Versicherungsarchiv.de - Versicherungsvergleich & Informationen

Versicherungsvermittler sollen Provisionen offenlegen

Jun 25 2012

Versicherungsvermittler sollen in Zukunft ihren Kunden beim Abschluss eines Vertrages mitteilen, wie hoch ihre Provision ist. Dies sieht eine Richtlinie vor, die EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier am 3. Juli vorlegen will, berichtete die Wirtschaftswoche am vergangenen Samstag. Barniers Ziel: höhere Transparenz und ein besserer Umganz mit Interessenskonflikten.

Der Vorschlag ist Teil eines größeren Pakets, das das Vertrauen der Kunden in die Finanzmärkte wieder herstellen soll. Barnier will außerdem klarere und vergleichbarere Informationen bei Finanzprodukten für Kleinanleger, damit diese Chancen und Risiken besser verstehen und einschätzen können.

Die neuen Vorschriften sollen bei Lebensversicherungen sofort in Kraft treten, bei allen anderen Versicherungen ist eine dreijährige Schonfrist vorgesehen. Für die rund 250.000 Versicherungsvertreter in Deutschland käme diese Neuregelung einer Kulturrevolution gleich: bisher mussten sie ihre Provision nur auf explizite Anfrage offenlegen.

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner geht Barniers Vorstoß allerdings noch nicht weit genug. Sie fordert, dass Versicherungsvermittler nur noch auf Basis eines festen Entgelts arbeiten dürfen.