Versicherungsvergleich
  • Kfz Versicherungsvergleich

Kfz-Versicherung wird teurer

Apr 24 2012

Autofahrer werden künftig nicht nur beim Sprit tiefer in die Tasche greifen müssen. Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ermittelt hat, haben sich die Prämien der Kfz-Haftpflichtversicherungen im vergangenen Jahr im Schnitt um rund zwei Prozent erhöht, und auch für dieses Jahr werden steigende Beiträge erwartet.

Ab 2013 werden außerdem auch in der Kfz-Versicherung die Unisex-Tarife eingeführt. Dies ist zurückzuführen auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs von Anfang März 2011. Demzufolge sind nach Geschlecht unterschiedliche Versicherungsbeiträge und Leistungen in Deutschland ab dem 21. Dezember 2012 nicht mehr zulässig – spätestens ab dann wird also geschlechterunabhängig kalkuliert.

Im Falle der Kfz-Versicherung könnte von dieser Regelung ausgerechnet eine bisher als besonders schadensanfällig eingestufte Risikogruppe profitieren: männliche Fahranfänger. Durch die Neuregelung der Tarife könnten sie ab 2013 bei den Beiträgen womöglich tatsächlich etwas sparen.

Übrigens müssen Sie sich wegen der steigenden Beiträge jetzt noch keine Sorgen machen: In der Regel bieten die Versicherer in der Kfz.Versicherung Jahresverträge an, so dass die Beitragsanpassungen ebenfalls übelicherweise zum Jahreswechsel vorgenommen werden. Und in diesem Zeitraum können Sie ohnehin ihren Anbieter wechseln – wenn Sie Ihre alte Police rechtzeitig bis zum 30. November kündigen.

Sollte Ihr Versicherer außer der Reihe auf die Idee kommen, die Prämien anzuheben, haben Sie außerdem ein Sonderkündigungsrecht.

Kfz-Versicherung Vergleich
Motorradversicherung Vergleich
Wohnwagenversicherung Vergleich
Anhänger Versicherung Vergleich